Fußball
Kreisliga Kronach: Zeulner machen aus 0:2 ein 3:2
Der zweifache Marktzeulner Torschütze Andreas Kremer (links) sieht an der Strafraumgrenze den Johannisthaler Max Mayer auf sich zukommen.
Foto: Gunther Czepera
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
LKR Lichtenfels – Andreas Kremer macht für den TSV Markzeuln die Wende gegen den VfR Johannisthal mit seinem Doppelpack perfekt.

Nachdem am Freitag und Samstag alle Spiele in der Kreisliga Kronach durchgeführt wurden, fielen am Tag der Deutschen Einheit die Partien in Altenkunstadt (gegen Stockheim), in Friesen (gegen Kronach) und das Weismainer Stadtderby zwischen dem SCW Obermain und dem SC Jura Arnstein aus. Mit zwei Siegen am Doppelspielwochenende katapultierte sich der TSV Marktzeuln aus der Abstiegsregion auf Rang 8. Nach dem 2:0 in Lettenreuth ließ das Team von Spielertrainer Lukas Engelmann am Montag ein 3:2 gegen Johannisthal folgen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.