Fußball
Kreisliga Kronach: Zehn-Tore-Spektakel beim FCK
Lukas Engelmann (rechts) behauptet sich gegen den Burgkunstadter Jelsan Yesurajah. Der Marktzeulner Spielertrainer trug mit dem Treffer zum 1:2 und der Eckballvorlage zum 2:2 wesentlich zum Punktgewinn bei.
Foto: Gunther Czepera
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Burgkunstadt – Der TSV Marktzeuln knöpft dem Spitzenreiter FC Burgkunstadt nach einem 0:2-Rückstand noch einen Punkt ab - Torflut zwischen Kronach und Neufang.

Am fünften Spieltag der Fußball-Kreisliga Kronach hat es auch den FC Burgkunstadt erwischt. Im Spitzenspiel beim TSV Marktzeuln ließ das Team von Trainer Armin Eck die ersten Punkte (2:2), bleibt aber alleiniger Tabellenführer, da Verfolger SC Jura Arnstein beim FC Altenkunstadt mit 0:2 unterlag. So kletterte die SpVgg Lettenreuth mit ihrem zweiten Sieg des Wochenendes, dem 5:2 gegen den SV Neuses, auf Platz 2.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.