Inflation
Soziales Desaster: Die Not wird immer größer
Die Beratungsstellen der Caritas versuchen ihr Möglichstes Menschen in Notlagen zu unterstützen, doch die Anzahl der Hilfesuchenden nimmt immer mehr zu. Der kommende Winter könnte die Situation noch verschärfen.
Foto: Symbolbild/Pixabay
F-Signet von Corinna Tübel Fränkischer Tag
Lichtenfels – Die Energie- und Lebensmittelkosten treiben nun auch die Normalbevölkerung in die Enge. Die Beratungsstelle des Caritasverbands für den Landkreis Lichtenfels spürt bereits die Auswirkungen.

„Es geht schon los.“ Die ersten Menschen haben die Allgemeine Soziale Beratung des Caritasverbands für den Landkreis Lichtenfels schon mit hohen Heiz- und Stromrechnungen und Abschlagszahlungen in der Hand aufgesucht. Unter ihnen sind auch Frauen und Männer, die nur knapp über dem Anspruch auf Sozialleistungen leben. „Ihr Erspartes reicht vielleicht ein oder zwei Monate, aber dann ist das weg“, weiß Sozialpädagogin Beate Ehl.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.