Der Schützenstraße steht eine Richtungsänderung bevor, testweise und teilweise.
Verkehrsplanung
Lichtenfels bekommt neues Parkleitsystem
Der Stadtrat bringt ein neues, modernes Parkleitsystem ins Spiel und will die Verkehrssituation in der Stadt umgestalten.
Auf dem Schild ist zu lesen, wem diese Fahrradabstellplätze dienen. Dennoch möchte sich die Bahn davon trennen.
Nach Klo-Debakel
Bahn: Lichtenfels soll für Fahrradständer zahlen
Der Bahn sind die Fahrradstellplätze am Bahnhof zu alt, doch für eine Modernisierung zahlen, wollen sie nicht. Der Grund ist ein Gesetz von 1994.
Es war nicht immer einfach, einen freien Platz zu ergattern. Daniel Dauer und Tamara Ries, zwei junge Schneyer, machten es sich auf einem Stromverteilerkasten gemütlich.
Strassensanierung
Schneyer feiern freie Fahrt mit Freibier
Die Sanierung der Ortsdurchfahrt ist beendet, die lange Sperrung auch. Das war Anlass für Bier und Bratwürste in Schney.
Mit einer solchen Fräse wird das Gemisch untergefräst.
Straßenbau
Lichtenfels macht es vor
Die Sanierung am Krappenrother Berg geht zügig vonstatten. Grund dafür ist ein neues Verfahren, welches auf Nachhaltigkeit und Schnelligkeit setzt.
„Fuß vom Gas“, mahnt die Verkehrspuppe mit Schultüte in Unnersdorf.
Schulwegsicherheit
„Helene“ und „Anton“ bremsen die Autofahrer
In Unnersdorf mahnt wieder eine große Strohpuppe die Autofahrer, langsamer zu fahren.
Ein schwarz-gelbes „Berliner Kissen“: Autos bremst es wirksam ab – aber ist es eine Gefahr für Radler und damit auch für Fußgänger?
Verkehr
„Berliner Kissen“ nerven die Bürger
Über die Straßenschwellen zur Verkehrsberuhigung gibt es in Bad Staffelstein Beschwerden: Sie seien eine Gefahr für Radfahrer und Fußgänger.
Noch stehen Baumaschinen und -materialien herum – doch bald schon soll die neu gestaltete Bahnhofstraße fertiggestellt sein.
Geschäftsleute froh
Bahnhofstraße bald wieder frei
Die letzten beiden Bauabschnitte der Staffelsteiner Bahnhofstraße werden im November fertig.
Die Mainbrücke in Schwürbitz ist nicht mehr tragfähig genug und wurde deshalb für den Autoverkehr gesperrt.
Sanierungsfall
Die Mainbrücke in Schwürbitz ist gesperrt
Das in die Jahre gekommene Bauwerk ist nicht mehr tragfähig genug.
Die Göritzenstraße in Schwürbitz wird stark von Kindern frequentiert.
Verkehr in Michelau
Tempo 30 kommt flächendeckend
In Michelau wird ein neues Verkehrskonzept umgesetzt. Nur auf wenigen Straßen darf noch 50 gefahren werden.
Das Auto lag nach dem Unfall für mehrere Stunden auf der Kreisstraße LIF 24 zwischen Krassach und Neudorf.
Verkehr
Schwerer Unfall zwischen Krassach und Neudorf
Ein Mann verliert die Kontrolle über sein Fahrzeug, und liegt nun schwer verletzt im Krankenhaus.
Tobias Walter, zweiter Kommandant, befestigt die Schienen-Erdungsklemmen.
Im Notfall
Für einen sicheren Einsatz auf den Gleisen
Um für mögliche Einsätze auf oder an Bahngleisen vorbereitet zu sein, gibt es in Ebensfeld jetzt eine Übungsstation für die Freiwillige Feuerwehr. Welcher Ernstfall dort geprobt wird.
9-Euro-Ticket
9-Euro-Ticket
Kein Schub für den Nahverkehr in Lichtenfels
Nach rund zwei Wochen zeichnet sich ab: Das 9-Euro-Ticket bringt keinen Schwung in den Nahverkehr im Kreis Lichtenfels.
Auch in den Linien der Firma Götz gilt ab dem 1. Juni das Neun-Euro-Ticket.
Umgeschwenkt
Götz: Fahrten nun doch mit Neun-Euro-Ticket
Lange sah es so aus, als würde das Neun-Euro-Ticket nicht auf allen Nahverkehrsbuslinien im Landkreis Lichtenfels gelten.
Ein Bus der Firma Götz wartet in Lichtenfels auf die Abfahrt Richtung Maineck. Mit dem Neun-Euro-Ticket kann man hier nicht mitfahren.
Probleme in Lichtenfels
Nicht alle Busse sind beim 9-Euro-Ticket dabei
Die Firma Götz bleibt bei auf ihren beiden Linien im Landkreis bei eigenen Preisen. Dahinter steckt kein böser Wille, sondern ein Fehler im System.
In Lichtenfels ist das „Handyparken“ seit vielen Jahren am Parkplatz Pabstenweg möglich, ab sofort auch an den Parkplätzen des Ortswiesensees.
Angebot
Parkapps finden Resonanz
Die Möglichkeit mit dem Handy zu zahlen gibt es in Lichtenfels und Bad Staffelstein. Doch es bestehen einige Unterschiede.
Mehrere Fahrzeuge fahren im gesperrten Baustellenbereich direkt neben der Fräse.
UPDATE B 289 wieder frei
Rücksichtslose Autofahrer verursachen Mehrkosten
Die Sanierung der Bundesstraße zwischen Horb und Weidnitz ist abgeschlossen. Das Verhalten mancher Verkehrsteilnehmer wird die Allgemeinheit ausbaden.
Im ersten Vierteljahr waren 39 Prozent neu zugelassenen Pkw rein elektrisch oder hybridbetrieben.
Verkehr
Elektrowende lässt auf sich warten
Die Neuzulassungen zeigen: In Lichtenfels setzten Bürger vermehrt auf Elektroautos. Wie es in der Gesamtbilanz aussieht und ob die Nachfrage anhält.
Auch Diana und Steffen Biskupski sind als „autofreie Familie“ viel mit dem Fahrrad unterwegs. Besonders praktisch für Einkäufe und den Transport großer Gegenstände ist das neue Lastenrad.
Nie mehr tanken
So lebt es sich ohne eigenes Auto
Urlaub, Arbeit, Supermarkt: Zwei Familien aus Lichtenfels bewältigen den Alltag komplett ohne Pkw. Aber wie funktioniert das in der Praxis?
Wer an dieser Haltestelle steht, wartet vergeblich. Die Linie 1202 kann wegen Personalausfällen nicht fahren.
Fahrer fehlen
Buslinie in Lichtenfels eingestellt
Corona ist dabei, den öffentlichen Nahverkehr im Landkreis einzuschränken. Eine Stadtbuslinie in Lichtenfels wurde schon eingestellt.
Kompromiss zwischen sechs und null ist gleich: drei Zentimeter Höhe.
Bahnhofstraße Staffelstein
Gefährliches Pflaster für Blinde
Was in der Bahnhofstraße schief gelaufen ist und was gemacht werden muss, wurde bei einer Begehung mit Vertretern des Sehbehinderten-Bundes deutlich.