Energie
Wärme auch für die Nachbarn
Die Baugrube in Schönbrunn ist schon ausgehoben. Hier entsteht der Bunker für die Hackschnitzel.
Foto: Matthias Einwag
Matthias Einwag2 von Matthias Einwag Fränkischer Tag
Schönbrunn – In Schönbrunn werden durch ein Projekt von Frank Wagner bald drei Wohnhäuser, ein Firmengebäude und eine Halle beheizt.

Hinter dem Firmengebäude des Familienbetriebs Wagner-Haustechnik in der Reundorfer Straße klafft ein Loch. Ein kleiner Bagger steht in frisch ausgehobenen Baugrube. „Hier entsteht unser Hackschnitzel-Bunker“, sagt Frank Wagner. Mit dem dazu gehörenden Hackschnitzel-Blockheizkraftwerk wollen der 51-jährige Heizungsbauer und sein Sohn Florian das eigene Betriebsgebäude, eine Halle sowie drei umliegende Wohnhäuser mit Wärme versorgen. Rund 150 Kilowatt soll die Anlage leisten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.