Viele Leerstände
Immer weniger Leben in Bad Staffelsteins Mitte
Am Staffelsteiner Marktplatz schließt zum 30. September das Bekleidungsfachgeschäft Mode Dinkel (links im Bild). Der Traditionsgasthof „Adam Riese“ (Bildmitte) ist bereits seit einigen Jahren geschlossen.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – In der Staffelsteiner Innenstadt geben Geschäftsleute und Gastronomen auf. Es herrscht Stillstand.

Im Stadtkern nimmt der Leerstand von Einzelhandelsgeschäften und Gastronomiebetrieben zu. Mode Dinkel am Marktplatz schließt, die Metzgerei Seidel in der Goethestraße ist für den täglichen, stationären Verkauf bereits geschlossen, ebenso die Metzgerei Schnapp in der Lichtenfelser Straße.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.