Immobilien
Bad Kissingen: Pfarrhaus-Anbau verzögert sich
Pfarrer Steffen Lübke berichtete über die mehrjährigen Immobilien-Planungen der Kirchengemeinde
Sigismund von Dobschütz
F-Signet von Sigismund von Dobschütz Fränkischer Tag
Bad Kissingen – Die Arbeiten für den Umbau des evangelischen Pfarrhauses sollten schon im Frühjahr starten. Doch das wird nicht klappen, das sind die Gründe.

Sanierung und Neubau des von der evangelischen Kirchengemeinde als neues Gemeindezentrum geplanten Licht-Forums in der Von-Hessing-Straße 4 verzögert sich um mehrere Monate. Dies gab Pfarrerin Jacqueline Barrauld-Volk am Sonntag in einer öffentlichen Gemeindeversammlung in der Erlöserkirche bekannt. Nun hofft sie auf dessen Einweihung zum ersten Advent des Jahres 2024. Außerdem wird das veranschlagte Finanzbudget von 2,2 Millionen Euro wegen gestiegener Preise im Bausektor um etwa 300.000 Euro überschritten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.