Den Anfang von COltur im Rosengarten macht um 17 Uhr das Christian-Seltmann-Quartett, hier der Kopf der vier, mit „Liedern für Erwachsene“.
COltur
Coburg: Zwanglos Musik im Rosengarten genießen
Ein breites Publikum soll am 1. Juli angesprochen werden, ganz bewusst als Kontrast-Programm zum Klassik-Open-Air einen Tag später.
Ab ins Kühle!
Wohin bei der Hitze?
Das sind unsere kühlen Geheimtipps für Coburg
Keine Lust auf Freibad, aber trotzdem auf Wasser? Kein Problem. Wir zeigen die besten Orte für Abkühlung – vom Fußbad bis zum Sprung ins Nass.
Die Buchhandlung als kultureller Treffpunkt: Irmgard Clausen  – hier bei einer der aufwendig inszenierten  Harry-Potter-Nächte – fühlt sich auch ihrer sozialen und gesellschaftlichen Verantwortung  verpflichtet. Leseförderung ist ihre Leidenschaft.
Stiftung
Irmgard-Clausen-Stiftung gegründet
Aus dem Nachlass der engagierten Coburger Buchhändlerin werden nachhaltige Projekte zur Leseförderung unterstützt.
Muss er abgerissen werden?
Gutachten da
Schlechte Nachricht aus dem Aquaria
Der Sprungturm im Aquaria in Coburg muss vielleicht abgerissen werden. Ein Gutachten hat Schäden aufgezeigt.
Heinrich Justus Schneider: Einzug der Erbprinzessin Alexandrine auf dem Marktplatz in Coburg, Aquarell, 1842
Geschichte
Die Geschichte einer badischen Prinzessin in Coburg
Wie die Kunstsammlungen der Veste Coburg mit einer Studio-Ausstellung an Herzogin Alexandrine von Baden erinnern.
Ballettrevue "Noches Cubanas" in Coburg
Sommerfestspiele
Wohltemperierte Leidenschaft in Coburgs Hofgarten
Wie Coburgs Ballettdirektor Mark McClain kubanisches Flair in den Hofgarten zaubert.
Ein Symphonic Mob findet am Samstag, 25. Juni, auf dem Schlossplatz statt. Alle Musikbegeisterten aus der Region sind eingeladen, daran mitzuwirken.
Kultur-Tipp
Anmelden zum Symphonic Mob in Coburg
Nach der Corona-Zwangspause veranstaltet das Landestheater Coburg wieder einen Symphonic Mob vor den Arkaden auf dem Schlossplatz.
Dunkle Wolken über der Ernstfarm – dieses Bild steht schon seit längerem symbolisch für den Handwerkerhof vor den Toren Coburgs.
Abschied in Coburg
Endzeitstimmung auf der Ernstfarm
Die Bühne im Innenhof ist Geschichte – und vieles vom übrigen Handwerkerhof auch bald. Ein Mieter freut sich über eine „Galgenfrist“ bis Ende 2023.
„Gruß an Coburg“ heißt diese Rose“
Freie Wähler fordern
Schutz für Kulturgut: Wie riecht und klingt Coburg?
Die Freien Wähler wollen „ortsübliche Gerüche und Geräusche“ schützen. So könnte das in der Vestestadt aussehen.
Die Showbühne ist fester Bestandteil des Schlossplatzfests.
Große Vorfreude
Coburgs Tanzgruppen fiebern dem Comeback entgegen
Die neuen Veranstalter des Coburger Schlossplatzfests haben weitere Details zum Programm bekanntgegeben.
Beim Samba-Festival 2009 stieß Karl-Theodor zu Guttenberg (Zweiter von links) mit Coburgs damaligen OB Norbert Kastner, dem damaligen Bürgermeister Hans-Heinrich Ulmann sowie dem damaligen CSU-Bundestagsabgeordneten Hans Michelbach an – aber was b...
Viele Anekdoten
Als Karl-Theodor alkoholfreien Caipi schlürfte
Wir blicken zurück: Diese Promis waren bereits zu Gast beim Samba-Festival - und zwar in Coburg! Denn ein Sänger wähnte sich glatt in Sachsen.
Claudia Roth, hier bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin, kommt im Juli zum Samba-Festival nach Coburg.
Prominenter Besuch
Claudia Roth eröffnet das Samba-Festival in Coburg
Die Kulturstaatsministerin wird zum Auftakt des Festivals auch den „Humano-Preis“ von Sambaco an die Karlheinz-Böhm-Stiftung überreichen.
Gülru Ensari und Herbert Schuch gastieren mit ihrem Programm „Go East!“ am 20. Juni in Coburg.
Kultur-Tipp
Türkisch-deutsches Klavierduo gastiert in Coburg
Zum Saison-Ausklang gastiert das türkisch-deutsche Klavierduo Gülru Ensari und Herbert Schuch beim Coburger „Verein“.
So soll es dieses Jahr wieder auf dem Anger aussehen, hofft die Schützengesellschaft Coburg.
Vorbereitung läuft
Gute Aussichten fürs Coburger Vogelschießen
Zwei Jahre musste das älteste Volksfest Coburgs pausieren. Heuer nun soll es wieder stattfinden wie gehabt – mit einer entscheidenden Änderung.
Der Jugendclub des Landestheater probt Kafkas „Die Verwandlung“ (von links): Lea Reiche, Sophia Müller, Xenia Zech, Charlotte Donner und Denice Verganze.
Interview
Die Welt als Hamsterrad erleiden
Wie der Jugendclub des Landestheaters nach zwei Jahren Zwangspause wieder eine Premiere vorbereitet.
So kennt man Fred Raab: verschmitzt lächelnd an seinem Lieblingsplatz in der Künstler-Klause.
Genuss in Coburg
Ein Koch ohne Salto und doppelten Boden
Fred Raab ist seit 40 Jahren Chef der Künstler-Klause. Zum Jubiläum spricht er über seinen ungewöhnlichen Werdegang – und über eine schöne Liebesgeschichte.
Martin Droschke hat sein persönliches Wanderrevier vor der Haustür – hier mit Blick über Neershof.
Wanderführer
Was Wandern in Oberfranken zum Abenteuer macht
Martin Droschke hat schon einige Bücher geschrieben – vor allem über Bier und Franken. Nun legt er 25 Wandertouren in Oberfranken vor und nennt einige grundsätzliche Probleme der Region.
Auch mit 78 Jahren noch voller musikalischer Energie: Billy Cobham beim Coburg-Gastspiel auf der Bühne im Hofgarten.
Begegnung
Coburg bejubelt Drummer-Legende
Wie Billy Cobham mit seiner Band einen faszinierenden Abend zwischen Jazz und Rock gestaltet.
Der Geiger Adam Baldych gastierte mit seinem Quartett zum Auftakt des Festivals „It’z Jazz“ im Landestheaters Coburg.
Auftritt
Verführerisch schöne Klänge
Auftritt Wie der Geiger Adam Baldych mit seinem Quartett und dem Philharmonischen Orchester das Festival It’z Jazz eröffnet.
Das Modern Music Theatre Kiev gastierte in Coburg.
Auftritt
Erst der Tod bringt die Freiheit
Wie das „Fidelio“-Gastspiel aus Kiew Beethovens Befreiungsoper am Landestheater Coburg zum politischen Statement werden lässt.