Fahndung in Fürth
Nach Unfall: Schwerverletzte Frau zurückgelassen
Schwerer Unfall in Fürth
Schwerer Unfall in Fürth: Unfallbeteiligter lässt verletzte Autofahrerin zurück und flieht zu Fuß.
Foto: NEWS5 / Oßwald
Fürth – Bei einem Autounfall in Fürth am Dienstagmorgen wurde eine Frau schwerverletzt. Der zweite Unfallbeteiligte floh zu Fuß.

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in den frühen Dienstagmorgenstunden, 18. Januar 2022, in Fürth gekommen. Ersten Informationen nach fuhren ein grauer BMW und ein blauer Ford gegen 04.45 Uhr auf der Nürnberger Straße/B8, als es aus noch unbekannter Ursache auf Höhe der Zähstraße zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Am Dienstagfrüh kam es in Führt zu einem schweren Unfall.
Insgesamt wurden fünf Autos beschädigt.
Foto: NEWS5 / Oßwald

Dadurch wurde der Ford in ein dort geparktes Fahrzeug geschleudert, welches wiederum zwei weitere beschädigte. Der BMW-Fahrer entfernte sich nach Angaben der Polizei sofort vom Unfallort und flüchtete zu Fuß. Die Fahrerin des Ford wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall wurden neben den insgesamt fünf Fahrzeugen auch ein Baum sowie Verkehrsschilder beschädigt. Aktuell ist die Unfallaufnahme noch nicht abgeschlossen. Mittlerweile ist die Nürnberger Straße aber wieder einspurig für den Verkehr freigegeben.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: