Zwischenbilanz
Messerstecher-Prozess: Was bisher geschah
Abdirahman J. vor Gericht: Für den Prozess um den Messerangriff in Würzburg waren 27 Verhandlungstage geplant.
Foto: Thomas Obermeier
Würzburg – Bisher verläuft der Mammutprozess zur Messerattacke in Würzburg ohne Konflikte und problemlos. Möglicherweise endet er früher als geplant.

Die drei Berufsrichter und zwei Schöffen sind um ihre Aufgabe nicht zu beneiden. Sie sollen im Namen des Volkes eine Entscheidung treffen – und müssen doch Antworten auf Fragen schuldig bleiben, für die das Gesetzbuch allein keine Lösung hat. Warum tötete Abdirahman J. am 25. Juni 2021 in der Würzburger Innenstadt drei Frauen mit einem Messer und verletzte sechs weitere Menschen schwer? Warum hielt ihn niemand vorher auf? Und mit welcher Last müssen seine Opfer und ihre Angehörigen nun weiterleben?

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal