Basketball
Karriereende mit 22: Nils Haßfurthers neues Leben
Mittendrin auf dem BBL-Parkett: Nils Haßfurther als Würzburger Playmaker – hier gegen den Bamberger Paris Lee – beim historischen ersten Auswärtssieg der Unterfranken in der Brose-Arena im Dezember 2019.
Bertram Wagner
F-Signet von Bertram Wagner Fränkischer Tag
Bamberg – Bamberger, Junioren-Nationalspieler und Profi in der BBL: Trotzdem hat sich Nils Haßfurther mit nur 22 Jahren vom Profisport verabschiedet und legt andere Schwerpunkte – sportlich wie akademisch.

„Ich habe meinen Entschluss nicht bereut. Meine neue sportliche Leidenschaft CrossFit macht mega viel Spaß und ich bin fitter als zu Bundesliga-Zeiten“, sagt Nils Haßfurther, der im Mai 2021 die Bundesliga-Schuhe als 22-Jähriger an den Nagel gehängt und sich vom Profisport nach zwölf Jahren leistungsorientiertem Basketball verabschiedet hatte – zur Überraschung vieler, seines privaten Umfelds, der gesamten Basketball-Community.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.