Seit acht Jahren heimisch in Coburg: Florian Billek. Der Rechtsaußen des HSC ist Saison für Saison Torjäger der Vestestädter.
HSC Coburg
Platzhirsch Billek macht Ansage an die Konkurrenz
Florian Billek ist die Konstante beim HSC Coburg. Doch in dieser Saison verpasste er bereits neun Spiele. Muss er sich an weniger Spielzeit gewöhnen?
Mit zwei Treffern in der Schlussphase sorgte Coburgs Merlin Fuß für einen verdienten Punkt in Bietigheim.
HSC Coburg
Fuß rettet Punkt in Hitzeschlacht
Starke Reaktion auf das Lübeck-Debakel: Zweitligist HSC Coburg holt in Bietigheim fünf Tore auf und verdient sich einen Punkt. Aber es war mehr drin.
Ungläubige Blicke an die Hallendecke: HSC-Trainer Brian Ankersen (2.v. li.) begutachtet die Stelle, aus der Wasser auf das Spielfeld tropfte. Nun wird das vor wenigen Wochen abgesagte Spiel in Bietigheim nachgeholt – und diesmal könnte es heiß werden.
HSC Coburg
In Bietigheim: Nach Wasserspielen droht Hitzeschlacht
Zweitligist HSC Coburg muss nach Bietigheim. Vor wenigen Wochen tropfte es nach Regenfällen auf das Spielfeld. Nun droht ein anderes Extrem.
Jan Schäffer und der HSC Coburg mussten sich deutlich in Lübeck geschlagen geben.
HSC Coburg
25:37! Coburger kentern in Lübeck
Das war deutlich: Zweitligist HSC Coburg enttäuscht beim VfL Lübeck-Schwartau auf ganzer Linie und kassiert eine verdiente und deutliche Niederlage.
Wirft sich künftig für Hamm ins Zeug: Stefan Bauer. Der Kreisläufer verlässt den HSC Coburg, nun steht sein neuer Verein fest.
UPDATE HSC Coburg
Fix: Bauer wechselt zu Aufstiegsanwärter
Bundesliga statt Liga 2? Stefan Bauer vom Zweitligisten Coburg wechselt zu einem Top-Team der zweiten Liga – und könnte in die erste Liga aufsteigen.
Generationenduell an der Seitenlinie: Coburgs Trainer Brian Ankersen (33, li.) trifft auf Lübecks Coach Michael Roth (60).
HSC Coburg
Gastspiel in Lübeck: Greenhorn trifft Trainerfuchs
Die zweite Saisonhälfte der Zweitligisten HSC Coburg und des VfL Lübeck-Schwartau ähneln sich. An der Seitenlinie sind die Unterschiede aber groß.
Jubelt künftig für den HSC Coburg: Viktor Glatthardt wechselt aus Essen nach Oberfranken und ersetzt Stefan Bauer.
HSC Coburg
Stefan Bauer geht, Schweizer Kreisläufer kommt
Personalrochade beim HSC: Viktor Glatthardt ersetzt Stefan Bauer. Der Forchheimer löst seinen Vertrag auf– und könnte in die Bundesliga wechseln.
Drei Heimsiege in Folge: Justin Kurch (Mitte, links) und Milos Grozdanic (rechts) waren bester Laune.
Handball
Dritter Heimsieg in Folge: HSC kommt ins Rollen
Der HSC 2000 Coburg landet einen souveränen Heimerfolg gegen TuS Ferndorf. Justin Kurch glänzt mit makelloser Wurfausbeute vom Kreis.
Kreisläufer Stefan Bauer wird dem HSC 2000 Coburg die restliche Saison fehlen.
HSC Coburg
Saison für Kreisläufer Stefan Bauer beendet
Der 25-Jährige wird von einer Fußverletzung ausgebremst und kann in der laufenden Spielzeit nicht mehr eingreifen.
Drei Jahre spielte Christoph Neuhold für den HSC 2000 Coburg. Mit den Vestestädtern stieg der Österreicher 2020 in die Bundesliga auf und ein Jahr später wieder ab.
HSC Coburg
Ex-Coburger Neuhold: Endlich wieder wichtig
In Coburg und Dresden bekam Christoph Neuhold kaum Einsatzzeiten. Zur Rückrunde ließ er sich nach Ferndorf ausleihen – und beide Seite profitieren.
Jan Kulhanek in der Coburger Innenstadt: Sieben Jahre war die Vestestadt die sportiche Heimat des tschechischen Torwart-Routiniers.
HSC Coburg
Jan Kulhanek: Schlussmann der alten Schule
Torwart-Urgestein Jan Kulhanek verlässt den HSC Coburg. Der 40-Jährige spricht über seine Karriere, Bier – und was ihn an jüngeren Spielern stört.
Der 17-jährige Ivan Horbakha hat bereits viel erlebt.
HSC Coburg
Nach Flucht: Sport bringt etwas Normalität zurück
Ivan Horbakha ist mit seiner Familie aus der Ukraine geflohen. Sein Vater blieb zurück. Beim HSC findet der 17-Jährige ein neues sportliches Zuhause.
Fabian Apfel hängt sich weiter für den HSC Coburg rein: Der Torwart hat seinen Vertrag verlängert.
HSC Coburg
Abschied vom Tisch: Eigengewächs verlängert
Ein Eigengewächs bleibt an Bord: Torwart Fabian Apfel verlängert beim Zweitligisten HSC Coburg – obwohl ein Abschied ein Thema war.
Umkämpftes Derby: Coburgs Merlin Fuß (am Ball) wird von den Rimparern Benedikt Brielmeier (links) und Lukas Böhm (rechts) attackiert.
HSC Coburg
Wölfe beißen erneut im Derby zu
Zweites Derby, zweite Niederlage: Zweitligist Coburg verliert auch das zweite Duell mit Rimpar in dieser Saison – und das erste Mal nach fünf Spielen.
Jubel, Trubel, Heiterkeit: Der HSC Coburg ist seit fünf Spielen ungeschlagen und geht selbstbewusst ins Derby gegen Rimpar.
HSC Coburg
Coburg geht mit breiter Brust ins Derby
Viertes Spiel binnen zehn Tagen: Zweitligist Coburg ist weiter im Dauer-Einsatz. Ins Derby gegen Rimpar geht der HSC aber befreit und selbstbewusst.
Sieben Tore bei acht Versuchen: Tumi Steinn Runarsson, Winter-Neuzugang des HSC, zeigte eines seiner besten Spiele im Coburger Trikot und war maßgeblich am Sieg in Dresden beteiligt.
HSC Coburg
Runarsson führt Coburg Richtung Klassenerhalt
Duplizität der Ereignisse: Zweitligist HSC Coburg schlägt den HC Elbflorenz auch in Dresden und macht einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt.
Verhängnisvoller Konter: Florian Billek verletzte sich gegen Dresden nach einem erfolgreichen Gegenstoß. Diese Szene zeigt ein typisches Billek-Tor im Heimspiel gegen den VfL Gummersbach.
HSC Coburg
Vor Dresden-Gastspiel: Billek droht Saison-Aus
Wieder ein Konter, wieder der Oberschenkel: Florian Billek, Torjäger des HSC Coburg, steht vor einem langen Ausfall – in der wichtigsten Phase der Saison.
Kreisläfzer Justin Kurch setzt sich durch und erzielt einen seiner zwei Treffer.
HSC Coburg
Die Nerven halten: HSC holt nächsten Sieg
Das war wichtig: Zweitligist HSC Coburg hat das Heimspiel gegen Dresden gewonnen – weil die Nerven in der entscheidenden Phase halten.
Er ist derzeit einer der stärksten Coburger: Milos Grozdanic. Der Linksaußen, der den HSC nach dieser Saison verlassen wird, überzeugte zuletzt vor allem als treffsicherer Siebenmeterschütze.
HSC Coburg
Nachschlag im Dresdner Doppelpack?
Drei Spiele ungeschlagen, die Abstiegszone distanziert: Zweitligist HSC Coburg hat sich im Abstiegskampf etwas Luft verschafft – und möchte nachlegen.
Am Dienstag waren die Handballer des HSC Coburg um Merlin Fuß noch beim TV Hüttenberg im Einsatz. Tags darauf gab die Bundesliga Grünes Licht im Lizenzierungsverfahren.
Handball
Der HSC Coburg erhält die Lizenz für die 2. Liga
Einen Tag nach dem Sieg beim TV Hüttenberg hat der HSC 2000 Coburg von der 2. Handball-Bundesliga positive Nachrichten erhalten.