Handball-Transfers
HSC und HCE: Wenn Rivalen die Spieler tauschen
Zahlreiche Spieler wechselten in den vergangenen fünf Jahren zwischen dem HSC Coburg und dem HC Erlangen hin und her.
Foto: Zink, Gick, Lehmann
Coburg – Die Wege von Coburg nach Erlangen sind kurz. Unser Übersicht zeigt: Profis wechselten munter hin und her. In einem Sommer glühten die Drähte heiß.

Der Nächste, bitte! Spielerwechsel zwischen den fränkischen Handball-Profivereinen HSC Coburg und HC Erlangen haben mittlerweile Tradition. Das jüngste Beispiel? Justin Kurch. Der 23-jährige Kreisläufer des HSC hatte im Winter eigentlich schon einen Vertrag beim Coburger Zweitligakonkurrenten Dessau-Roßlauer HV unterschrieben, wechselt nun aber in die Bundesliga zum mittelfränkischen Rivalen aus Erlangen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.