Handball
Dritter Heimsieg in Folge: HSC kommt ins Rollen
Drei Heimsiege in Folge: Justin Kurch (Mitte, links) und Milos Grozdanic (rechts) waren bester Laune.
Coburg – Der HSC 2000 Coburg landet einen souveränen Heimerfolg gegen TuS Ferndorf. Justin Kurch glänzt mit makelloser Wurfausbeute vom Kreis.

Der HSC 2000 Coburg hat sich im Duell zweier abstiegsgefährdeter Mannschaften gegen TuS Ferndorf mit einer beeindruckenden Vorstellung und einem deutlichen 36:27-Erfolg vor 1784 Zuschauern der größten Abstiegssorgen entledigt. Die beste Phase hatten die Coburger Mitte der ersten Halbzeit, als ihnen in nicht einmal sechs Minuten acht Treffer gelangen – auch bedingt durch zahlreiche Ferndorfer Fehler. Auch als die Gäste zwischendurch phasenweise wieder aufkamen, ließ sich der HSC nicht beirren und hatte zudem in Jan Jochens nach der ...

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal