Fußball
So lief der 29. Spieltag in der Kreisliga Coburg
Hüseyin Güdek brachte die Neustadter „Bullen“ vom Elfmeterpunkt gegen den TSV Scherneck in Führung.
Foto: Hagen Lehmann
LKR Coburg – Der SV Türkgücü Neustadt, Bosporus Coburg und die TSG Niederfüllbach kommen dem Klassenerhalt näher. Für Grub wird es eng.

Der Abstiegskampf in der Fußball-Kreisliga Coburg hat sich am 29. Spieltag weiter zugespitzt. Während der SV Türkgücü Neustadt, der SV Bosporus Coburg und die TSG Niederfüllbach wichtige „Dreier“ landeten, schaut es für den TSV Grub am Forst nach der 2:4-Niederlage in Pfarrweisach schlecht aus. Die Entscheidungen über Klassenerhalt und Relegationsplätze wurden aber vertagt auf den letzten Spieltag, der am Freitag (Spielbeginn um 18.30 Uhr) steigt.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.