Fußball
Weidhausen übernimmt die Kreisliga-Spitze
Adler-Kapitän Tobias Hübner (rechts) mit feiner Ballbehandlung. Der 31-Jährige erzielte das Tor des Tages.
Foto: Hagen Lehmann
Maximilian Glas von Maximilian Glas Fränkischer Tag
LKR Coburg – Der FC Adler besiegt die TSG Niederfüllbach mit 1:0 und profitiert von der ersten Saisonniederlage des TV Ebern. Die jungen Vestekicker explodieren.

17, 16, 15, 14, 13, 13: Das sind nicht die aktuellen Lottozahlen, sondern die Punktzahlen der sechs Topmannschaften der Fußball-Kreisliga Coburg. Und das Kreisoberhaus hat nach Spieltag 7 einen neuen Tabellenführer: den FC Adler Weidhausen. Die Weidhäuser profitieren von der ersten Niederlage des TV Ebern, der sich zu Hause dem SV Bosporus Coburg mit 1:2 geschlagen geben musste. Der FC Adler glänzte nicht und ließ einige Chancen zu gegen den Tabellenletzten Niederfüllbach zu, erledigte mit dem 1:0 aber letztlich seine Hausaufgaben.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.