Tennis
„Kramies“-Aus: Sechs Fragen, sechs Antworten
Der Witzmannsberger Tennisprofi Kevin Krawietz (Mitte) entschied sich nach vier Jahren mit Andreas Mies (rechts) für  eine Zusammenarbeit mit Tim Pütz (links)
Foto: Jürgen Hasenkopf
Maximilian Glas von Maximilian Glas Fränkischer Tag
Witzmannsberg – Das Erfolgsduo Kevin Krawietz und Andreas Mies ist Geschichte. Warum der Coburger Schluss machte und was er mit Tim Pütz vorhat.

Das deutsche Tennis-Vorzeigedoppel Kevin Krawietz und Andreas Mies geht nach mehr als vier gemeinsamen Jahren getrennte Wege. Nachdem die beiden die Entscheidung am Sonntagabend auf ihren sozialen Kanälen verkündet hatten, standen die Telefone von Krawietz und Mies nicht mehr still. Der mediale Nachhall war riesig.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.