Tennis
Paris Masters: Krawietz/Mies im Halbfinale chancenlos
Die ATP-Saison 2022 ist für Kevin Krawietz (rechts) und Andreas Mies Geschichte.
Foto: Archiv/Hasenkopf
Maximilian Glas von Maximilian Glas Fränkischer Tag
Witzmannsberg – Der Coburger und der Kölner unterliegen im Halbfinale des Masters-Turnier Austin Krajicek und Ivan Dodig und verpassen somit die ATP Finals.

Die ATP Finals in Turin ab dem 13. November werden erstmals seit 2018 ohne den Coburger Tennisprofi Kevin Krawietz stattfinden. Für eine erneute Teilnahme am Finalturnier hätten Krawietz und Andreas Mies die Paris Masters gewinnen müssen. Am Samstagabend war allerdings im Halbfinale gegen den Kroaten Ivan Dodig und dem US-Amerikaner Austin Krajicek Endstation. Die Deutschen waren beim 3:6, 4:6 auf dem 17.000 Zuschauer fassenden Centre Court der Accor Arena mehr oder weniger chancenlos.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.