Hallenfußball
Finori-Cup: Neukenrother Tor-Party in Ebersdorf
Der TSV Neukenroth (grüne Trikots, hier gegen Oberlauter) war in seinen Offensivbemühungen kaum zu bändigen.
Hagen Lehmann
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Ebersdorf – Der Bezirksligist erzielt 34 Treffer in sieben Partien und krönt sich in einem knappen Finale gegen den TSV Mönchröden zum Turniersieger in Ebersdorf.

Der TSV Neukenroth hat am frühen Samstagabend die achte Auflage des Finori-Hallenmasters in Ebersdorf gewonnen. Der Bezirksligist setzte sich in einem engen Finale mit 3:2 gegen den TSV Mönchröden durch. Neben dem Wanderpokal durften sich Neukenrother über ein Preisgeld von 150 Euro freuen. Im Spiel um Platz behielt Gastgeber SC Sylvia Ebersdorf mit 3:1 im Neunmeterschießen die Oberhand gegenüber Türkgücü Neustadt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.