Fussball
Flutlichtspiel in Zwickau: Was Bayreuth erwartet
Ein Kampfspiel unter Flutlicht, das keiner verlieren darf: Auf Bayreuth wartet in Zwickau ein wichtiges Spiel.
Imago/ Kruczynski
Hendrik Kowalsky von Hendrik Kowalsky Fränkischer Tag
Bayreuth – Wenn die Altstadt am Montagabend in Westsachsen antritt, trifft sie auf einen Experten in Sachen Abstiegskampf. Und einen Gegner, der Schwächen hat.

Wer die Altstadt am Montagabend nach Zwickau begleitet, dürfte sich der Basis des Fußballs ganz nah fühlen. Ins vor wenigen Jahren gebaute Stadion mit seinen charakteristischen, von Gras bedeckten vier offene Ecken, kommen wenige Tausend, dafür aber sehr treue Fans. Sie sehen einen FSV, der sich trotz bescheidener Mittel in der Dritten Liga hält. Und sie leben einen Verein, der in 110 Jahren Historie alles erlebt hat. Die ehemalige Betriebssportgemeinschaft Motor feierte eine DDR-Meisterschaft, spielte im Europapokal, wurde gleich sieben ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.