Buchtipp
Eine spannende Geschichtsstunde
London – hier das Bankenviertel „Canary Wharf“ – ist Schauplatz des Romans „Ein englischer Winter“ von Thomas Reverdy.
Bamberg – „Ein englischer Winter“ ist ein Sittengemälde im London des Jahres 1978/79.

Candice fährt mit dem Rad durch London. In den Straßen der britischen Hauptstadt im Winter des Jahres 1978/79 sind Müllberge nichts Ungewöhnliches. Und Ratten, die vor der Radfahrerin flüchten. Der Zeitraum, der später als „Winter of Discontent“, als „Winter des Missvergnügens“ (in Anlehnung an eine berühmte Zeile aus William Shakespeares Königsdrama „Richard III.“) bezeichnet werden wird, ist einer der wichtigsten in Großbritannien seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal