Buchtipp
Schrullige Gestalten bevölkern London
Ausschnitt aus dem Buchcover
Foto: C.H. Beck
Bamberg – Markus Gassers historischer Roman „Die Verschwörung der Krähen“ ist ein Spiegel der Gegenwart.

Daniel De Foe muss schon als Kind Katastrophen erleben: Das Große Feuer von London, das im Jahr 1666 die meisten Häuser vernichtet und 100.000 Menschen obdachlos gemacht hat. Die Große Pest, der in den Jahren 1665 und 1666 allein in London 70.000 Menschen zum Opfer fielen. Während in der Welt der Kriminellen Diebe und Mörder miteinander im Clinch liegen, erklärt Queen Anne alle zu Staatsfeinden, die nicht auf ihrer politischen und religiösen Linie liegen. Auch Daniel De Foe gehört dazu, ja er wird sogar von der Königin zum Staatsfeind Nr.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.