Buchtipp
Am Anfang war das Buch
Ausschnitt aus dem Titelbild von „Papyrus.“
Foto: Diogenes
Bamberg – Irene Vallejo lädt zu einer Reise durch die Buchgeschichte ein.

Was hat das Internet mit einer Bibliothek gemein? Viel mehr, als manche glauben wollen. Denn Timothy John Berner-Lee, der als einer der Erfinder des Netzes gilt, ahmte Mechanismen nach, die er in wohlgeordneten jahrhundertealten Bibliotheken fand. Beispielsweise ordnen diese Wissensspeicher jedem Dokument eine einmalige Adresse zu. Diese Buchsignatur ist vergleichbar mit der URL („Uniform Resource Locator“, einheitlicher Ressourcenzeiger) einer Internetseite.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.