Regierungsbildung
Der neue Macron ist der alte
Weiter so, lautet Macrons Devise, ist Birgit Holzer überzeugt.
Foto: FT
Paris – Die Dienstkleidung der neuen Regierung Frankreichs wird weiter überwiegend aus Anzügen bestehen. Die meisten waren schon zu sehen. Kostüme bleiben rar

Er werde nicht so regieren wie in den vergangenen fünf Jahren, versprach Emmanuel Macron am Abend seiner Wiederwahl Ende April. Eine „überarbeitete Methode“ kündigte er an. Wer dies mit der Hoffnung verknüpfte, der Präsident werde weniger als bisher alles alleine entscheiden, wurde jetzt schon enttäuscht: Persönlich segnete er die Kandidatinnen und Kandidaten seiner Partei für die Parlamentswahlen in den einzelnen Wahlkreisen ab – eigentlich nicht seine Aufgabe. Er kann keine Entscheidung delegieren Auch die Auswahl der ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.