Pandemie
Bayern fordert Leitplanken für die Länder
Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) fürchtet einen Flickenteppich bei den Corona-Regeln.
Sven Hoppe, dpa
Benjamin Stahl von Benjamin Stahl Fränkischer Tag
München – Ab Oktober sollen die Bundesländer wieder schärfere Corona-Regeln verhängen können. Die Kriterien dafür sind noch völlig offen.

Spätestens seit dieser Woche stellt sich wieder die Frage, welche Corona-bedingten Einschränkungen im Herbst und Winter auf die Bürgerinnen und Bürger zukommen. Am Mittwoch hatte das Bundeskabinett einen Entwurf für neue Corona-Auflagen für die Monate Oktober bis April auf den Weg gebracht, darunter weitergehende Regeln zu Masken und Tests.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.