Proteste
Die Macht der Mullahs bröckelt
Eine Frau demonstriert in Teheran nach dem Tod der 22-jährigen Mahsa Amini.
Uncredited, AP, dpa
Thomas Seibert von Thomas Seibert Fränkischer Tag
Teheran – Seit Monaten wird im Iran demonstriert. Der iranische Generalstaatsanwalt sagt nun, die Sittenpolizei im Land sei aufgelöst worden.

Das iranische Regime hat zum ersten Mal seit Ausbruch der landesweiten Proteste im September die Bereitschaft angekündigt, eine Hauptforderung der Demonstranten zu erfüllen. Die Generalstaatsanwaltschaft gab am Wochenende die Auflösung der Religionspolizei bekannt, die den Kopftuchzwang für Frauen durchsetzen soll.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.