Skandal
Rassismus-Eklat um rechtsextremen Politiker
Der französische Abgeordnete Carlos Martens Bilongo wurde während einer Sitzung der Nationalversammlung rassistisch beleidigt.
Foto: AP Photo/Thibault Camus
Birgit Holzer von Birgit Holzer Fränkischer Tag
Paris – Ein rassistischer Zwischenruf in der französischen Nationalversammlung löste große Empörung aus. Das überschattet den Parteitag des Rassemblement National.

Frankreich diskutiert über einen Satz, ausgerufen vom Abgeordneten des rechtsextremen Rassemblement National (RN), Grégoire de Fournas, in der Nationalversammlung. Während der Linkspolitiker Carlos Martens Bilongo am späten Donnerstagnachmittag über das Leid von Flüchtlingen auf einem im Mittelmeer nach einem Hafen suchenden Schiff sprach, unterbrach ihn de Fournas.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.