Strafverfolgung
Trump-Ausschuss: Staatsanwalt soll loslegen
Ex-US-Präsident Donald Trump (im Bild bei einem Wahlkampfauftritt in Miami im November) droht eine strafrechtliche Verfolgung für seine Rolle beim Kapitolsturm am 6. Januar 2021.
Rebecca Blackwell/AP/dpa
Karl Doemens von Karl Doemens Fränkischer Tag
Washington – Der Untersuchungsausschuss zum Sturm auf das US-Kapitol empfiehlt dem US-Justizministerium einstimmig strafrechtliche Ermittlungen gegen Ex-Präsident Trump und Vertraute.

In seinem palastartigen Anwesen an der Atlantikküste von Florida strahlte die Weihnachtsdekoration. Aber feierliche Stimmung wollte bei Donald Trump nicht aufkommen.Trump macht Propaganda auf der eigenen Plattform „Das sind korrupte Feiglinge, die unser Land hassen“, wütete der Ex-Präsident am Wochenende auf seiner Propaganda-Plattform Truth Social.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.