Konflikte
Armenien–Türkei: Annäherung unter Erzfeinden
Auf einem Hochplateau steht das Mahnmal für den Genozid am armenischen Volk.
Ankara – In Moskau begannen hoffnungsvolle Verhandlungen, die Beziehungen zwischen der Türkei und Armenien zu normalisieren.

Die Türkei und ihr nordöstlicher Nachbar Armenien haben mit einem neuen Anlauf zur Lösung ihrer vielen Probleme begonnen. Zum ersten Mal seit über einem Jahrzehnt sprachen Sondergesandte beider Länder über eine Normalisierung ihrer Beziehungen und eine Öffnung der türkisch-armenischen Grenze in Nordostanatolien, die seit fast 30 Jahren geschlossen ist. Die politische Großwetterlage schafft günstige Voraussetzungen für einen Erfolg.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal