Wahlen
Trumps untragbare Gäste
Der ehemalige US-Präsident Donald Trump empfing in seinem Privatanwesen Rapper Kanye West und Video-Podcaster Nick Fuentes zum Abendessen.
Rebecca Blackwell/AP/dpa
Karl Doemens von Karl Doemens Fränkischer Tag
Washington – Kaum hat der ehemalige US-Präsident seine erneute Kandidatur fürs Weiße Haus erklärt, macht er mit zwielichtigen Dinner-Gästen von sich reden.

Der eine ist ein ehemals erfolgreicher Rapper und Klamotten-Designer mit psychischen Problemen, der nach mehreren antisemitischen und rassistischen Ausfällen in geschäftlichen Schwierigkeiten steckt. Der andere ein rechtsextremer Video-Podcaster, der Adolf Hitler lobt, den Holocaust leugnet und Hassreden gegen den „Genozid an den Weißen“ schwingt.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.