Katastrophe
Assad will das Erdbeben nutzen
Mitglieder der syrischen Weißhelme arbeiten an der Rettung eines Jungen in Jindires.
Anas Alkharboutli/dpa
Susanne Güsten von Susanne Güsten Fränkischer Tag
Damaskus – Der syrische Machthaber besteht darauf, die Hilfe selbst verteilen zu lassen. Das würde ihm die Möglichkeit geben, die Rebellengebiete zu erpressen.

Die Helfer der „Weißhelme“ graben sich vorsichtig durch die Trümmer eines Hauses in dem Dorf Bisnia in der syrischen Rebellenprovinz Idlib. Dann brechen sie in Jubel aus: Sie können eine fünfköpfige Familie fast unverletzt aus dem Haus ziehen, wie ein Video der Hilfsorganisation zeigt. Solche Erfolge sind allerdings selten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.