Justiz
Kein Knast für Hanfanbauer
Cannabispflanzen im Blüteraum eines Pharmaunternehmens. Ein 36-jähriger Bamberger und seine beiden Komplizen standen wegen Drogenanbaus jetzt vor dem Amtsgericht.
Foto: Symbolbild: Sebastian Kahnert, dpa
Bamberg – Ein 36-jähriger Drogenanbauer kommt vor Gericht mit 12 Monaten zur Bewährung davon. Er hatte sich selbst bei der Polizei gemeldet.

Als ihm seine Cannabis-Pflanzen kurz vor der Ernte aus einem Schrebergarten gestohlen werden, wendet sich ein 36-jähriger Mann aus Bamberg aus Verzweiflung an die Kriminalpolizei. Die findet zwar das grüne Gold nicht, das sich wohl längst in Rauch aufgelöst hat. Aber zwei weitere Anbauhelfer.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.