Hitze & Trockenheit
Hohe Waldbrandgefahr im Landkreis Bamberg
In diesen Tagen steigt die Wahrscheinlichkeit eines Waldbrandes.
In diesen Tagen steigt die Wahrscheinlichkeit eines Waldbrandes.
Foto: Symbolbild: Jan Woitas/zb/dpa
Bamberg – Aktuell gilt Waldbrand-Warnstufe 5. Das Landratsamt Bamberg ruft zu extrem vorsichtigem Verhalten auf und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Wie das Landratsamt mitteilt, rechnet der Deutsche Wetterdienst aufgrund der steigenden Temperaturen und der trockenen Witterung mit teils sehr hoher Waldbrandgefahr (Stufe 5 von 5) für Teile des Landkreises Bamberg.

Wie ein Waldbrand entsteht, was das Landratsamt rät

Diese Regeln sollte jeder Waldbesucher beachten:

  • offene Feuer im Wald und auf Wiesen sind verboten
  • Das Rauchen im Wald ist verboten
  • nur befestigte Waldwege benutzen
  • keine Glasflaschen im Wald liegen lassen. Durch den Brennglas-Effekt kann ein Brand entstehen
  • Kraftfahrzeuge mit heißen Motoren und Katalysatoren nicht auf Grasflächen parken
  • Zufahrtswege für Rettungskräfte freihalten.

Jeden Brand sofort der Feuerwehr melden

Besucher der Waldgebiete werden um erhöhte Aufmerksamkeit und um sofortige Meldung einer Rauchentwicklung oder eines Brandes unter der Notrufnummer der Feuerwehr (112) gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: