Alkohol und Anzeigen
Mit der Polizei am „Party-Hotspot“ Untere Brücke
Freitag, kurz nach 20 Uhr, kontrollieren Polizisten die Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen auf der Unteren Brücke in Bamberg.
Foto: Ronald Rinklef
Bamberg – Die Untere Brücke in Bamberg bleibt offen, die Polizei ist präsent. Auf Streife mit Beamten, die viele Diskussionen führen und durchgreifen müssen.

Es ist kurz nach 20 Uhr am Freitag , als Christian Hertel-Kalenyak und seine Kolleginnen und Kollegen die Untere Brücke betreten. Sie ist zu diesem Zeitpunkt nicht übermäßig, aber gut gefüllt. Rund 70 bis 80 Menschen genießen den Start ins Pfingstwochenende. Das Wetter ist besser als gedacht und relativ mild. Doch manche übertreiben es mit dem Start ins Wochenende. Und das ruft Hertel-Kalenyak und Kollegen auf den Plan. „Die Orte, an denen sich viele Personen aufhalten, überprüfen wir jeden Tag“, sagt der Polizeihauptkommissar.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal