Keine freien Betten
Lage an Kliniken in Bamberg spitzt sich zu
Die Intensivstationen in den Kliniken sind auch in Stadt und Landkreis Bamberg ausgelastet. Von einer ernsten Lage sprechen die Verantwortlichen im Krisenstab. Es entscheide sich nun, wie sich die Situation weiter entwickelt.
Die Intensivstationen in den Kliniken sind auch in Stadt und Landkreis Bamberg ausgelastet. Von einer ernsten Lage sprechen die Verantwortlichen im Krisenstab.
Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbol
Bamberg – Der Ärztliche Klinikleiter zeichnet wegen der dramatischen Entwicklung bereits ein düsteres Szenario. Mit welchen Maßnahmen man jetzt gegensteuern will.

In Bayern ist erneut der Katastrophenfall ausgerufen worden, die Corona-Ampel steht auf Rot, die Situation droht inzwischen auch in Stadt und Landkreis außer Kontrolle zu geraten: „Der extreme Anstieg der Inzidenzzahlen ist alarmierend und überschreitet die Kapazitäten unserer Krankenhäuser“, warnte am Donnerstag Oberbürgermeister Andreas Starke (SPD) als Leiter des wieder einberufenen Krisenstabs von Stadt und Landkreis.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren