Auffälliger Trend
Warum die Inzidenz in Bamberg sprunghaft steigt
Mund-Nasen-Schutz
Die Infektionszahlen in der Region Bamberg steigen weiter an. Was bedeutet das für die kommenden Tage und Wochen?
Foto: Marijan Murat/dpa
Bamberg – Vom Vorbild zum Sorgenkind: In Stadt und Landkreis Bamberg ist die Inzidenz binnen weniger Tage wieder hochgeschnellt. Alles nur eine Momentaufnahme?

Stadt und Landkreis Bamberg haben es am Mittwoch in die deutschen Top Ten geschafft. Inzidenzwerte von 22,0 bzw. 21,1 sind unrühmliche Ausreißer im bundesweiten Vergleich, wo der Schnitt doch bei nur 7,1 liegt. Läuft da gerade was falsch in Bamberg? Hängen die steigenden Infektionszahlen in der Region mit dem Rückstand beim Impfen zusammen, den sie im Vergleich zum bayerischen und zum Bundes-Durchschnitt hat? Fälle in Schulen und Kitas Die Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Susanne Paulmann, erklärt die aktuell steigenden Inzidenzwerte in Stadt und Landkreis Bamberg vor allem damit, dass mehrere Infektionen ...

Weiterlesen mit
Kostenlos testen
  • exklusiv
  • regional
  • hintergründig
1 Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich

Stadt und Landkreis Bamberg haben es am Mittwoch in die deutschen Top Ten geschafft. Inzidenzwerte von 22,0 bzw. 21,1 sind unrühmliche Ausreißer im bundesweiten Vergleich, wo der Schnitt doch bei nur 7,1 liegt.