Symphoniker
Der junge Dirigent hält die Zügel fest in der Hand
Schon in der Generalprobe  in der Bamberger Konzerthalle  war Patrick Hahn (r.)    voller Spannung.
Ronald Rinklef
F-Signet von Rolf Bernhard Essig Fränkischer Tag
Bamberg – Der Dirigent Patrick Hahn gilt als absolutes Ausnahmetalent. Jetzt stellte sich der 27-Jährige in Bamberg vor. Und ein Weltstar war auch noch dabei.

Am vergangenen Wochenende war die Stadt voller Weihnachtsmarkt-Enthusiasten, die Luitpoldbrücke voller lichterkettengeschmückter Traktoren, die Konzerthalle voller Musikwunder und Musikbewunderer. Und die Herzen? Voll. Schon nach dem ersten Teil mit der Musik von George Crumb, Benjamin Britten und Edward Elgar so sehr, dass zumindest ich einen zweiten gar nicht mehr benötigt hätte. Dabei ließen nach der Pause die zuvor schon hingebungsvoll herrlich spielenden Bamberger Symphoniker unter dem erst 27 Jahre alten Dirigent Patrick Hahn bei ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben