Untere Brücke
"Ein Bauwerk von empörender Ungepflegtheit"
Schon bevor die Gastro-Buden auf der Unteren Brücke waren, sei es hier alles andere als schön gewesen, findet Denkmalpfleger Professor Manfred F. Fischer.
Foto: Ronald Rinklef
Untere Brücke Bamberg
Bamberg – Als "peinlich" und "untragbar" bezeichnet der Bamberger Kunsthistoriker Manfred F. Fischer das Umfeld der Brücke. Er wirft der Stadt Versagen vor.

Der Kunsthistoriker, ehemalige Denkmalpfleger und Konservator Manfred F. Fischer hat in diesem Gastbeitrag seine Gedanken über den Wandel an der Unteren Brücke in Worte gefasst.  Die Vergrößerungen historischer Postkarten am östlichen Eingang zur Unteren Brücke sind ja schön anzusehen. Sie zeigen vor allem auch ihre Umgebung in besseren Zeiten mit früheren Gestaltungen des östlichen Auflegers. Doch verdecken sie nicht das gestaltlose Nebeneinander von Containern beziehungsweise Service-Buden aus Holz, und gleichen dadurch eher einem zu ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.