Jazz- und Bluesfestival
Regionale Musik und regionales Bier kommen gut an
Manch einer ging auf der Böhmerwiese richtig ab.
Foto: Foto: Matthias Hoch
F-Signet von Julian Megerle Fränkischer Tag
Bamberg – Das Blues und Jazzfestival in Bamberg startet auf der Böhmerwiese mit regionalem Bier und regionalen Bands. Das kommt offenbar gut an.

Für Christoph Pflaum aus Bamberg ist klar: „Ich mag einfach Live-Musik und ich liebe das freie Tanzen.“ Das stellt er an diesem Sonntagmorgen mit schwarzem Hut und schwarzen Klamotten als Erster von allen Anwesenden unter Beweis. Auf dem saftigen Grün der Böhmerwiese in Bamberg steigt nämliche die 15. Ausgabe des Blues und Jazzfestivals.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.