Olympia-Historie
Im Vergleich: So gut war das deutsche Abschneiden
Eine der größten deutschen Goldhoffnungen: Speerwerfer Johannes Vetter rutschte im wahrsten Sinne des Wortes  auf dem Weg zur Medaille aus
Eine der größten deutschen Goldhoffnungen: Speerwerfer Johannes Vetter rutschte im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Weg zur Medaille aus
Foto: Joel Marklund, Witters / Grafik: Franziska Schäfer
Tokio – In welchen Sportarten sind die Deutschen am erfolgreichsten - und in welchen gar nicht? Wir haben elf Statistiken seit 1992 zusammengetragen.

Nur 37 mal Edelmetall, Platz 9 im Medaillenspiegel – das deutsche Abschneiden in Tokio war das schlechteste bei Olympischen Sommerspielen seit der Wiedervereinigung. Fraenkischertag.de blickt zurück auf die acht Olympischen Spiele seit 1990, in denen Deutschland als eine Nation angetreten ist. Welche war seither die erfolgreichste Sportart und in welchen Sportarten sind die deutschen Athleten Medaillenhamster?

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren