Triathlon
Challenge Roth: Sie zieht die Fäden im Hintergrund
Felix (re.) und Alice Walchshöfer feuern die Athleten an, wie hier in unserem Archivbild aus dem Jahr 2017.
Foto: Sportfoto Zink
Roth – Der Challenge Roth wird 20 Jahre alt. Alice Walchshöfer hat die Athleten im Zielbereich stets begrüßt. 2008 revanchierten sich die Sportler bei ihr.

Erst am Dienstagmorgen wird der Druck von Alice Walchshöfer abfallen. „Dann schaut es zwar überall aus, aber da kann man sich dann Zeit lassen mit Aufräumen“, sagt die 70-Jährige und lacht. Denn: Der Challenge Roth 2022, eine der größten und wichtigsten Triathlonveranstaltungen der Welt, ist dann vorbei – und die Geschäftsführerin der Team-Challenge GmbH wird erst einmal durchschnaufen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich