Basketball-EM
Nach Enttäuschung fokussiert auf Bronzemedaille
Nach der Enttäuschung im Halbfinale heißt es für das deutsche Team um NIels Giffey (vorne) nach vorne zu schauen. Der Auftrag kommt von höchster Stelle. „Geglänzt, gekämpft. Bis zur letzten Sekunde. Respekt für Eure Leistung. Jetzt holt Euch die B...
Foto: fiba.basketball
Udo Schilling von Udo Schilling Fränkischer Tag
Berlin – Kopf hoch und den Fokus auf das Spiel um Platz 3 richten. So lautet das Motto von Kapitän Dennis Schröder, der nach der Halbfinalpleite vorausgeht.

Die Enttäuschung war groß, auch weil die Euphorie im Umfeld vor dem Halbfinal-Match gegen Spanien so groß war. Viel Prominenz aus Politik und Sport war in der ausverkauften Halle, an der Spitze Außenministerin Anna-Lena Baerbock. Doch alle Unterstützung half nichts. Mit hängenden Köpfen trotteten die Männer in den weißen Trikots nach Spielschluss in die Kabine, während die in rot-gelb-rot ihren Kapitän Rudy Fernandez in die Luft warfen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.