Fußball
Bayernliga: Oberfranken-Derby in Bamberg
Neuzugang Franz Helmer und der FC Eintracht Bamberg empfangen heute um 19 Uhr am 2. Spieltag in der Fußball-Bayernliga die SpVgg Bayern Hof zum Oberfranken-Derby.
Neuzugang Franz Helmer und der FC Eintracht Bamberg empfangen heute um 19 Uhr am 2. Spieltag in der Fußball-Bayernliga die SpVgg Bayern Hof zum Oberfranken-Derby.
Foto: sportpress
Bamberg – Nach dem Sieg in Sand geht es für den FC Eintracht Bamberg am Dienstag schon weiter – um 19 Uhr gegen Bayern Hof.

Der Auftakt ist geglückt, nun möchte der FC Eintracht Bamberg in der Fußball-Bayernliga direkt nachlegen: Heute um 19 Uhr steht das erste Heimspiel der neuen Saison an.

Gegner ist die SpVgg Bayern Hof. Am 1. Spieltag mussten sich die Gäste mit einem 1:1 gegen den ASV Neumarkt begnügen.

Lesen Sie auch: 

Bayernliga

FC Eintracht Bamberg – SpVgg Bayern Hof

Viele Duelle in verschiedenen Ligen finden sich in der Historie beider Vereine. Im Idealfall knüpfen die Bamberger an die Leistung des letzten Aufeinandertreffens beider Teams an.

Im Herbst 2020, ebenfalls im Fuchs-Park-Stadion, setzte sich der FCE in der Pokal-Qualifikation mit 4:1 durch. Doch messen sollten die Domreiter die Hofer an diesem Ergebnis nicht.

Dennoch geht der FCE mit breiter Brust ins Spiel, vor allem die Leistung in der zweiten Halbzeit gegen den FC Sand mit dem Doppelschlag zum 2:0-Sieg macht Mut.

„Ich freue mich, unsere Zuschauer im Stadion begrüßen zu dürfen – nach Monaten des Darbens, Wartens und der Unsicherheit“, sagt Jörg Schmalfuß, der Vorstandsvorsitzende: „Hof macht wie wir eine der besten Nachwuchsarbeiten in Oberfranken. Entsprechend groß ist das Nachwuchspotenzial hüben wie drüben, was sich auch in den Bayernliga-Kadern beider Teams widerspiegelt.“

Keine Dauerkarten in dieser Saison

Der Verein teilt außerdem mit, dass es für die Heimspiele keine Dauerkarten geben wird. Grund ist die wegen der Pandemie inzidenzabhängige Zuschauerzahl, die von Spiel zu Spiel variieren kann.

Als Alternative ist für das Doppel-Derby-Wochenende Ende Oktober, an dem der FCE gegen die DJK Don Bosco und Sand zwei Heimspiele hat, eine Ticketaktion geplant. Es wird empfohlen, die Karten im Vorverkauf zu erwerben.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen: