Brose Bamberg
Das ist Bambergs neuer Ferrari
Shannon Scott (mit Ball, hier im Trikot der G-League-Mannschaft Long Island Nets) hat bis zum Saisonende bei Brose Bamberg unterschrieben.
Shannon Scott (mit Ball, hier im Trikot der G-League-Mannschaft Long Island Nets) hat bis zum Saisonende bei Brose Bamberg unterschrieben.
Foto: Imago
Bamberg – Shannon Scott ist Nachfolger von Frankie Ferrari und soll Justin Robinson im Spielaufbau entlasten. Das sind die Stärken und Schwächen des 28-Jährigen

Juventus Utena ruft bei Brose Bamberg nicht unbedingt wohlige Gefühle vor. So war es doch der litauische Klub um den starken Aufbauspieler Patrick Miller, der die Oberfranken vor fünf Wochen aus dem internationalen Geschäft warf. Einer der Point-Guard-Vorgänger von Miller bei Juventus, der 28-jährige Shannon Scott (2019/20), wird Brose nun bis zum Saisonende verstärken.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren