Halbzeitbilanz
DJK Don Bosco: Der Aufschwung ist Kopfsache
Zwei Gesichter des Aufschwungs bei der DJK Don Bosco Bamberg: Sayko Trawally (l., sieben Treffer) und Simon Allgaier (elf Tore) haben entscheidenden Anteil, dass der Bayernligist sich unter Trainer Andi Baumer stabilisiert hat und zum Winter auf dem siebten Rang steht.
Zwei Gesichter des Aufschwungs bei der DJK Don Bosco Bamberg: Sayko Trawally (l., sieben Treffer) und Simon Allgaier (elf Tore) haben entscheidenden Anteil, dass der Bayernligist sich unter Trainer Andi Baumer stabilisiert hat und zum Winter auf dem siebten Rang steht.
Foto: sportpress
Wildensorg – Als hoffnungsloser Fall abgeschrieben, hat Andi Baumer das Team reanimiert, der Bayernliga-Klassenerhalt ist quasi sicher. Das sind die Zukunftspläne.

Nach vier Spieltagen als Trainer gekommen, war Andi Baumer zunächst vermehrt auf einem anderen Gebiet gefordert: der mentalen Aufbauarbeit. Gemeinsam mit Co-Trainer Klaus Grütze gelang es dem 39-Jährigen in vielen Einzelgesprächen, ein zutiefst verunsichertes Team wieder aufzurichten, ihm eine neue Spielphilosophie zu vermitteln und die Umsetzung einzuleiten.

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter