Extremsport
Er läuft fünf Tage und Nächte durch die Alpen
Es wird das Rennen seines Lebens: Der Bamberger Matthias Barsch startet am Sonntag beim Swiss Peaks – einem Nonstop-Ultrarennen über 360 Kilometer und 27 000 Höhenmetern.
Es wird das Rennen seines Lebens: Der Bamberger Matthias Barsch startet am Sonntag beim Swiss Peaks – einem Nonstop-Ultrarennen über 360 Kilometer und 27 000 Höhenmetern.
Foto: privat
Bamberg – 360 Kilometer, etwa 27.000 Höhenmeter – am Stück: Matthias Barsch startet beim Swiss Peaks, einem der verrücktesten Ultraläufe der Welt.

Er will nur ankommen, aber wann das sein wird, weiß Matthias Barsch nicht: nach fünf Tagen, oder werden es sechs? Womöglich wird er das Ziel gar nicht sehen. Wer kann das schon prophezeien bei einem Nonstop-Ultrarennen über 360 Kilometer und knapp 27.000 Höhenmeter auf hochalpinem Gelände inmitten der Schweizer Alpen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren