27 Operationen
Er opferte seinen Körper dem Profi-Fußball
Sascha Licht absolvierte nach seiner Knie-Implantat-Operation im Januar eine vierwöchige Reha in Bad Staffelstein. Jetzt muss er  täglich Stabilisationsübungen machen.
Sascha Licht absolvierte nach seiner Knie-Implantat-Operation im Januar eine vierwöchige Reha in Bad Staffelstein. Jetzt muss er täglich Stabilisationsübungen machen.
Foto: privat
Neustadt bei Coburg – Mit 46 Jahren kann der Ex-Profi Sascha Licht kaum noch laufen. Im Januar bekam er links ein künstliches Knie - und im rechten zwickt es auch.

Er hat seinen Körper dem Fußball geopfert - "aber ich bereue keine Minute", sagt Sascha Licht. Der 46-Jährige wirkt mit derzeit gut 100 Kilogramm wie ein kleiner Bomber. Aber wenn der Stürmer von einst heute ein paar Schritte läuft, ist es schwer zu glauben, dass dieser Mann früher mit seiner "linken Klebe" für Angst und Schrecken in der 2. Fußball-Bundesliga sorgte. Mehr als 20 Jahre Profifußball haben deutliche Spuren bei dem aus Neustadt bei Coburg stammenden Vollblutstürmer hinterlassen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren