Frankens Profis
Fürth auf den Spuren von Tasmania Berlin
Hängende Köpfe bei der SpVgg Greuther Fürth: Die gebürtigen Nürnberger Timothy Tilman (2.v.l.) und Jamie Leweling (4.v.l.) bedanken sich nach der Niederlage artig bei den Fans – die Enttäuschung ist ihnen aber deutlich anzusehen.
Foto: Sportfoto Zink
Bamberg – Ein Nürnberger steht in Fürth vor dem Durchbruch. Doch das Kleeblatt wartet auf den ersten Saisonsieg – und stellt einen Negativ-Rekord auf.

Wie präsentieren sich die Fußballprofis mit Geburtsort in Franken Spieltag für Spieltag in der Bundesliga und im Ausland? In der wöchentlichen Rubrik „Frankens Profis“ nimmt fraenkischertag.de die besten Kicker der Region unter die Lupe. SpVgg Greuther Fürth stellt Negativ-Rekord auf Acht Spiele, kein Sieg, nur ein Punkt: Die SpVgg Greuther Fürth steht dort, wo sie vor der Bundesliga-Saison erwartet wurde – am Tabellenende. Beim 0:1 gegen Mit-Aufsteiger VfL Bochum stellte das Kleeblatt einen Negativ-Rekord auf: Noch nie in ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.