Fußball-Bayernliga
FC Eintracht Bamberg gewinnt verrücktes Topspiel
Der Gegner reklamiert, aber Björn Schönwiesner behält die Nerven: In der 40. Minute traf der Neuzugang zur 1:0-Führung gegen die DJK Ammerthal und legte mit seinem Tor den Grundstein für den am Ende nervenaufreibenden 3:2-Sieg im Bayernliga-Topspi...
Foto: sportpress
Tobias Schneider von Tobias Schneider Fränkischer Tag
Bamberg – Rauf und runter: Der FCE und die DJK Ammerthal bearbeiten sich über 90 Minuten. In der Nachspielzeit trifft Johannes Gebhart spektakulär zum 3:2.

Vielleicht werden sich manche Zuschauer noch in Jahren über das Spiel unterhalten und in Erinnerungen schwelgen. „Weißt du noch, damals, der FC Eintracht gegen die DJK Ammerthal? Was war das denn bitte?“, könnte eine der Fragen dann lauten. „Ich habe absolut keine Ahnung, aber es war großartig“, eine der möglichen Antworten. Über das Bayernliga-Topspiel am Freitagabend könnte man wohl ein Buch schreiben, so viele verrückte Wendungen hatte dieses Spiel parat.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.