Fußball-Bezirksliga
Schammelsdorf-Coach warnt: „Müssen aufpassen“
Vier Punkte aus vier Spielen: Nach dem  mäßigen Bezirksligastart trifft der TSV Schammelsdorf mit seinem neuen Trainer Fabian Kemmer am Mittwoch um 18.30 Uhr auf den SV Merkendorf.
Foto: sportpress
Schammelsdorf – An die erfolgsverwöhnten Jahre haben der TSV Schammelsdorf und SV Merkendorf noch nicht angeknüpft. TSV-Coach Fabian Kemmer spricht über das Duell.

In den vergangenen Spielzeiten war es stets ein Topspiel. Und nun? Von einem Krisenduell zu sprechen, wäre angesichts von erst vier absolvierten Spielen sicherlich zu früh, wenn sich am Mittwoch um 18.30 Uhr im Bezirksliga-Derby der TSV Schammelsdorf und der SV Merkendorf gegenüberstehen. Trotzdem sind beide Fußballklubs allmählich in der Bringschuld: Während die Hausherren zumindest schon vier Punkte auf dem Konto haben, steht der SVM noch ohne Zähler auf dem letzten Platz.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.